Berlin: BVG erneuert die Doppeldeckerflotte

Die aktuelle Doppeldeckergeneration MAN Lion’s City DD ist inzwischen in die Jahre gekommen. Zwischen 2005 und 2010 waren über 400 Exemplare beschafft worden, doch heute sind davon nur noch gut die Hälfte unterwegs. Nach Versuchen mit kleineren Modellen wurde Ende 2018 im Rahmen einer Ausschreibung die Nachfolge geregelt. Und jetzt wird mit dem Enviro500 von Alexander Dennis (ADL) aus Schottland ein weiteres Kapitel aufgeschlagen, denn seit ein paar Wochen ist er da, der neue Doppeldecker für Berlin! Und nicht nur er, auch die neue BVG-Chefin Eva Kreienkamp, die seit Anfang Oktober an der Spitze der Berliner Verkehrsbetriebe steht, stellte sich im Herbst erstmals zusammen mit den großen Gelben vor. Noch im Dezember fuhr dann erstmals eines der zwei Vorserienfahrzeuge auf Linie 100 in Berlin. Lesen Sie alles über die neuen Doppeldecker in der neuen „stadtverkehr“-Ausgabe 1-2/2021.

2019 10 SG2Berlin fährt zweigleisig und beschafft Diesel- und Elektrobusse. Bei der neuen Doppeldeckergeneration ist jedoch noch keine elektrische Version absehbar.  Aufnahme: Schreiber

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv