Erste neue Straßen­bahn­strecke in Bochum seit 45 Jahren

Der bevölkerungsre­iche Bochumer Stadt­teil Lan­gen­dreer war bere­its bis 1969 an das Meter­spur­netz der Bochum-Gelsenkirchener Straßen­bah­nen AG (Boges­tra) ange­bun­den. Dann war man auf Bus­be­trieb überge­gan­gen. Die Wieder­an­bindung erfolgt in zwei Schrit­ten, deren erster die Ver­längerung der Linie 302 von Laer zum Bahn­hof Lan­gen­dreer war. Gebaut wird noch an der Trasse, über die ab Ende 2019 auch die Linie 310 durch Lan­gen­dreer nach Wit­ten geführt wer­den soll. Der Artikel in „stadtverkehr“ 11/2017 beschreibt und illus­tri­ert die neue Straßen­bah­nachse durch Bochum-Langendreer.

.

2017 11 LueckeMit der neuen Strecke nach Lan­gen­dreer wurde erst­mals seit Jahrzehn­ten eine neue Straßen­bahn­strecke in Bochum eröffnet.  Auf­nahme: S. Lücke

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kosten­los!

Hier anmelden!

Neu! Gesamtkat­a­log 2018

7777 Herbst 2017 200

»» zum Durch­blät­tern

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv