43 Batterie-Gelenkbusse auf einen Schlag – Elektrobusnetz in Eindhoven

Das Verkehrsunternehmen Hermes, eine Transdev-Tochter, ist Betreiber des konzessionierten Busverkehrs in Eindhoven und Südost-Brabant (Markenname: „Bravo“). Seit Dezember 2016 setzt Hermes auf acht Linien neue Batterie-Gelenkbusse ein. Diese werden über nacht im Depot langsam geladen und steuern tagsüber jeweils nach einigen Runden auf Linie die Basis erneut an, um schnell nachgeladen zu werden. Es liegt auf der Hand, dass dies bei der Fahrzeugreserve und in den Dienstplänen zu berücksichtigen ist. Und auch die wirtschaftlichste Fahrweise der Batteriebusse ist ein Thema, das mit Aus- und Fortbildungsmaßnahmen angegangen wird. Der Beitrag in „stadtverkehr“ 4/2017 stellt den neuen Elektrobusbetrieb vor und geht der Frage nach, worauf man bei einer solchen Operation achten muss, um auch in dieser Größendimension einen erfolgreichen Batteriebusbetrieb aufzuziehen.

2017 04 HondiusSeit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2016 erwarten die Fahrgäste am Busbahnhof Neckerspoel beim Bahnhof Eindhoven gleich mehrere Elektrobuslinien.  Aufnahme: H. Hondius

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Neu! Gesamtkatalog 2019

7770 Gesamtkatalog 2019 300

»» zum Durchblättern

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv