ITTRANS 2020 Banner 848x90px dt
ITTRANS 2020 Banner 848x90px dt

Neue Linienbusse auf der Busworld Kortrijk

Unter den Euro-6-Bussen mit Verbrennungsmotoren gab es neben vielen in den letzten Jahren im Hinblick auf die neue Abgasnorm umfangreich erneuerten Bussen bei Scania mit dem Interlink eine echte Premiere. Das Fahrzeug ist für Überlandlinien mit vierstufigen Einstiegen zu haben. Daneben gibt es Mittel- und Hochdecker in zahlreichen Längen und mit umfangreichen Treibstoffoptionen. Für die Stadtlinie erstmals präsentiert wurde der neue Gasbus Mercedes-Benz Citaro NGT. Unter den Hybridbussen fiel u.a. eine neue Entwicklung des chinesischen Herstellers King Long auf, die allerhand europäische Komponenten verwendet. Einmal mehr zeigte sich auf der 23. Busworld Kortrijk auch das gegenwärtig besonders große Interesse an Elektrobussen. Volvo und Solaris brachten neue Varianten, aber auch hier spielen chinesische Anbieter eine zunehmend wichtige Rolle. BYD beispielsweise zeigte einen vollelektrischen Doppeldecker für London. Zu sehen waren aber auch verschiedenste Antriebs- und Ladesysteme für Elektrobusse. Den vollen Überblick über die aktuelle Busentwicklung erhalten Sie in „stadverkehr“ 12/2015.

2015 12 SolarisFeierte Premiere auf der Busworld Kortrijk: Neuer Solaris Urbino 12 Electric  Aufnahme: Solaris

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv