ITTRANS 2020 Banner 848x90px dt
ITTRANS 2020 Banner 848x90px dt

Stadtverkehr Heft 5/2011

Neuer Citaro angekündigt

Mit über 30.000 verkauften Exemplaren ist der Mercedes-Benz Citaro heute der wohl erfolgreichste Stadtbus der Welt. Nach einer langen Zeit der Dementis hat Daimler jetzt die Neuauflage des Citaros angekündigt – und zwar noch vor der Euro-6-Einführung. Noch im Mai soll der neue Bus der Presse vorgestellt werden, der durch eine neue Außengestaltung und einen neuen Fahrerplatz ebenso auffällt wie durch aktualisierte „innere Werte“. So wurde die Gerippestruktur verstärkt, ein Front-Aufprallschutz integriert und erstmals für Niederflur-Stadt- und -Überlandlinienbusse das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) verfügbar gemacht. Erste Informationen über den neuen Citaro finden Sie in der neuen „stadtverkehr“-Ausgabe 5/11.

sv0511_DaimlerDer neue Mercedes-Benz Citaro – Auf­nahme: Daimler


VAMOS für Bielefeld kurz vor der Fertigstellung 

Am 4. Juli wird in Bielefeld der erste deutsche Meterspur-Stadtbahnwagen mit einer Breite von 2,65 m vorgestellt. Das von Vossloh Kiepe und HeiterBlick gebaute Fahrzeug des Typs VAMOS wurde im April einer kleinen Gruppe von Journalisten vorgestellt, als es im Stadium der Endmontage war, Achim Uhlenhut war für „stadtverkehr“ dabei und fasst die wichtigsten Details in der neuen Ausgabe 5/11 zusammen. Insgesamt 16 hochflurige Achtachser, die auf Einstiegshöhe nur so breit sind, dass sie gemeinsam mit vorhandenen M8C- und M8D-Fahrzeugen (Breite 2,30 m) eingesetzt werden können, werden die Leipziger Produktionshallen verlassen, wenn der Verkehrsbetrieb moBiel eine vereinbarte Option ausübt auch noch mehr.

sv0511_UhlenhutDer erste VAMOS für Bielefeld – Aufnahme: A. Uhlenhut


100 Jahre Scania-Omnibusse

Seit 100 Jahren baut das schwedische Unternehmen Scania Omnibusse – nachdem sich die beiden Vorgängerunternehmen, darunter Vabis, mit Produktion von Eisenbahnrollmaterial und Fahrrädern beschäftigt hatten. Unser Beitrag in „stadtverkehr“ 5/11 lässt die Geschichte des Busbaus bei Scania Revue passieren, die von extrem wintertauglichen Fahrzeugen zur Anbindung der dünn besiedelten Gebiete Nordschwedens in den 1920er Jahren, von amerikanisch inspirierten Fahrzeugen aus den 50er Jahren sowie leichten und leisen Fahrzeugen in den 60er Jahren ebenso geprägt ist wie vom neuen Überlandbus OmniExpress 3.20, der nun auch mit der in Deutschland förderfähigen Bodenhöhe von 860 mm zu haben ist.

sv0511_ScaniaScania-Vabis C50 Metropol aus dem Jahr 1953 – Aufnahme: Scania-Archiv

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv