Neue Bücher

Die elektrischen Nahverkehrstriebzüge der DB

Die Fahrzeugvielfalt im S-Bahn- und Regionalverkehr

Berliner Nahverkehr im kalten Krieg 1945-1990  – Bestellnummer 8420Die in großer Stückzahl gelieferten Triebwagen der Baureihe 420 hat die DB viele Jahrzehnte in den S-Bahn-Netzen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Stuttgart und München eingesetzt. Sie wurden um die Jahrtausendwende durch die Baureihen 423-426 abgelöst, die in verschiedenen Konfigurationen nun auch im Regionalverkehr Verwendung fanden. Im Laufe der letzten Jahre ergänzten Neuentwicklungen der etablierten Hersteller die fast unüberschaubare Flotte der Nahverkehrstriebzüge, die mit markanten Bezeichnungen wie Flirt, Kiss, Coradia Continental, Talent 2 und Twindexx unterwegs sind.

Wir stellen diese Fahrzeuge detailliert vor und zeigen die Einsatzstrecken, werfen einen Blick in die Fahrgasträume und in die Führerstände und beobachten die Behandlung der Fahrzeuge im Betriebswerk.

Laufzeit: ca. 58 Minuten

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv